Bewerbung

Seiteninhalt

Mindestens 210 Leistungspunkte

Voraussetzung ist grundsätzlich, dass Sie in Ihrem Erststudium mindestens 210 Leistungspunkte gesammelt haben. Ihren ersten akademischen Grad sollten Sie in Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaft oder einem vergleichbaren oder gleichwertigen Studiengang erworben haben. Ein Studiengang ist i.d.R. vergleichbar, wenn er über mindestens 60 % wirtschaftsrechtlicher Inhalte verfügt. Wenn Sie das Erststudium mit 180 Leistungspunkten abgeschlossen haben, werden Sie unter der Auflage zugelassen, 30 zusätzliche Leistungspunkte bis zum Kolloquium zu erbringen.

Auflagen

Als Auflage sind Module aus dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht der HTW nachzuholen, die zum Zeitpunkt der Zulassung noch nicht absolviert wurden. Praktika werden nur als Auflage vergeben, sofern Ihr Bachelorstudium kein Praktikum enthielt. AWE werden nur als Auflage vergeben, sofern sämtliche rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Module aus dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht der HTW bereits abgedeckt worden sind.

Mit der Zulassung werden Sie in einem Schreiben vom Immatrikulationsamt aufgefordert, unverzüglich bei Studienbeginn mit der Auswahlkommission die Auflagen zu vereinbaren. Bitte unterbreiten Sie hierzu auf dem Formular Auflagenvereinbarung einen Vorschlag. Laden Sie hierzu das Formular herunter, füllen es auf dem Computer aus und übersenden das ausgefüllte, veränderbare pdf-Formular zusammen mit einer eingescannten Bescheinigung Ihrer im Bachelorstudium erbrachten Leistungen per Email an Professor Jaensch. Nach Abstimmung per Email kommen Sie bitte in seine Sprechstunde und bringen dabei das Aufforderungsschreiben mit.

Die Auflagenmodule belegen Sie über das LSF, das Campus-Management-System der HTW Berlin. Beachten Sie jedoch, dass Sie sich nicht über lsf zur Prüfung anmelden können. Zu Vorlesungsbeginn melden Sie sich bitte bei der verantwortlichen Lehrkraft und bitten bei Prüfungsteilnahme um einen Leistungsnachweis [PDF]. Den Leistungsnachweis füllen Sie aus und fügen ihn der Klausur bei. Entweder bitten Sie die Lehrkraft, den Leistungsnachweis zusammen mit der Prüfungsliste bei der Verwaltung einzureichen. Oder Sie lassen sich den Leistungsnachweis aushändigen und reichen ihn bei der für den Studiengang Wirtschaftsrecht zuständigen Bearbeiterin in der Prüfungsverwaltung ein.

Es steht Ihnen frei, wann Sie die Auflagenmodule absolvieren. Es wird empfohlen, die Auflagenmodule unmittelbar im 1. Semester zu belegen und erst im darauffolgenden Semester mit dem eigentlichen Masterstudium zu beginnen. Das Kolloquium kann erst stattfinden, wenn Sie gegenüber der Prüfungsverwaltung die Erfüllung der Auflagen nachgewiesen haben.

Online-Bewerbung ausfüllen

Wenn Sie sich für das Studium an der HTW Berlin entscheiden, müssen Sie sich über das Internet bewerben. Wichtig: Auch die geforderten Unterlagen müssen Sie in Papierform innerhalb der Bewerbungsfrist einreichen. Informieren Sie sich genauer über den Ablauf der Bewerbung.

Bewerbungsfristen für das Sommer- und Wintersemester

Die HTW Berlin immatrikuliert in diesem Studiengang neue Studierende im Sommer- und im Wintersemester. Der letzte Tag für die Bewerbung zum Sommersemester ist der 15. Dezember. Wer im Wintersemester startet, muss sich bis zum 15. Juni bewerben.